Dienstag, Januar 31, 2006

high noon

Die Zeiten werden härter. Weil sein Whisky zu warm war drehte der Cowboy völlig durch, zog seinen Colt und schoss den ganzen Saloon kurz und klein. Hocker und Tische flogen, da traute sich selbst der Sheriff nicht dazwischen. Die Goldzähne der Unterlegenen sammelte er in seinem Beutel und zahlte mit ihnen die Zeche in der nächsten Stadt.

Montag, Januar 30, 2006

de jesus

Neuerdings wohne ich mit Prominenz zusammen. Das obige Bild zeigt das Klingelschild an unserer Haustür. Ich kam an Weihnachten spät nachts heim und aus Jesus Wohnungstür drang noch Lärm. Klar, da hat er Geburtstag gefeiert. Ob auch Ochs, Esel, Heu und Stroh dort drin waren blieb mir jedoch verborgen.

los geht das

Es ist soweit. Ein Traum den niemand hatte wird nun wahr, ich starte meinen eigenen Blogg. Warum? Erstmal macht das ja mitlerweile jeder Hebbel, da kommt es auf das bischen Datenmüll ja auch nicht an, es tut ja auch niemandem weh. Außerdem stimmt das Verhältnis dummer Ideen meinerseits und Zeit meines Verlegers Hr. Amaretto andererseits nicht mehr. Der hieraus entstandene Pfropfen wahnsinniger Gedanken ploppt bzw. bloggt jetzt heraus. Stoff hab ich erst mal genug, Updates können also fürs erste regelmäßig stattfinden. Was genau das alles sein wird weiss ich auch noch nicht. Mal sehen. Jedenfalls ist der Bann jetzt mal gebrochen und ich gezwungen was zu machen. Und das mach ich jetzt...